Apfelkuchen

Der Apfelkuchen ist sehr wahrscheinlich einer der bekanntesten Kuchen, die es gibt. Persönlich mag ich alle sehr gerne, den Blätterteig-Apfelkuchen, den american apple pie oder diese Variante mit Biskuitboden, die euch sicherlich schmecken wird.

Das Haus wird duften!

Apfelkuchen

Zutaten

  • 125 g Margarine oder Butter (Zimmertemperatur, weich)
  • 125 Zucker
  • 8 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Milch

Für die Oberfläche:

  • 25 g Butter
  • 750 g Äpfel

Für den Glanz:

  • 2 Esslöffel Aprikosenmarmelade
  • 1 Esslöffel Wasser

Zubereitung des Apfelkuchens

Ofen auf 180°C vorheizen.

Die Kuchenform (25 cm Durchmesser) mit etwas Butter oder Öl einfetten. Für die Oberfläche 25 g Butter bei schwacher Hitze schmelzen und aufbewahren.

Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse entfernen und vierteln. Dann die Viertel halbieren.

Für den Teig die Butter (Zimmertemperatur) in einer Schüssel gut aufschlagen und langsam den Zucker, den Vanillezucker, eine Prise Salz und den Saft einer halben Zitrone hinzugeben und weiterrühren.

Wichtig die Eier einzeln hinzuzufügen und auf höchster Leistung zu rühren.

Das Mehl zuerst mit dem Backpulver mischen und dann beigeben. Nun kommen die zwei Esslöffel Milch dazu.

Den Teig in die Form geben und glatt spachteln. Die Äpfel in Kronen- oder Kreisform auf dem Teig anordnen.

Die geschmolzene Butter auf den Teig pinseln und den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 45 Minuten backen.

Während der Kuchen im Ofen ist und kurz bevor er rausgenommen wird, die 2 Esslöffel Aprikosenmarmelade mit dem Esslöffel Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und zeitweise umrühren. Danach die Mischung durch ein Sieb passieren.

Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und  mit dem Aprikosensirup bepinseln. Sobald der Kuchen abgekühlt ist kann die Form entfernt werden. Schon ist der leckere Apfelkuchen fertig!

 

Comments

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>