Recipes from the Kitchen

Babybrei mit Reis, Gemüse und Hähnchenfleisch

Heute werden wir einen Reis-, Hühnchen- und Gemüsebrei zubereiten, der unseren Babys sicherlich super schmeckt.

Reis ist eine der wichtigsten Getreidearten, die in die Babynahrung ab dem sechsten Monat eingeführt werden kann. Es handelt sich um ein glutenfreies und besonders leicht verdauliches Nahrungsmittel, das in den seltensten Fällen Allergien auslöst.

Wenig Natrium und Kalium sind enthalten, die Fettbestandteile sind sehr gering und aus dem hohen Stärkegehalt wird Energie gewonnen.

Reis bildet die Nahrungsgrundlage eines großen Teils der Menschheit und sollte für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung mit weiteren Lebensmitteln, wie zum Beispiel Hähnchenfleisch und Gemüse, ergänzt werden.

Die Auswahl der letztendlichen Zutaten hängt ganz vom Alter ihres Kindes und den Vorgaben ihres Kinderarztes ab.

Babybrei mit Reis, Gemüse und Hähnchen

Zutaten

  • 1 Tomate
  • 2 Mohrrüben
  • 1 Porree
  • 1 Zucchini
  • 60 g Hähnchenbrust
  • 2 Handvoll Reis

Zubereitung des Babybreis mit Reis, Hähnchenfleisch und Gemüse

Traditionelle Zubereitung

Wir waschen, schneiden und geben das Gemüse mit dem Reis in einen Kochtopf mit Wasser. Sobald die Mischung gar ist, fügen wir das zerstückelte Hähnchen hinzu und lassen es erneut kochen. Wir tropfen ab und pürieren mit etwas Kochflüssigkeit.

Zubereitung mit Thermomix

Wir schälen, schneiden und geben das Gemüse in den Mixer und zerkleinern es einige Sekunden auf Stufe 5. Nun fügen wir den Reis, ein Glas Wasser hinzu und programmieren 15 Minuten bei 100°C auf Löffel-Geschwindigkeit. Wenn die Zeit um ist, geben wir die zerstückelte Hähnchenbrust bei, programmieren weitere fünf Minuten und pürieren zum Schluss auf höchster Stufe. Mit diesen Mengen erhält man ungefähr fünf mittelgroße Behälter. Vor dem Servieren oder Erwärmen einen Esslöffel hochwertiges Pflanzenöl zur Portion hinzufügen.

Schreibe einen Kommentar