„Cake pops“ aus Marshmallows

Es sind zwar keine echten cake pops, trotzdem werdet ihr mit diesen schokoladigen Marshmallows besonders auf Kinderpartys erfolgreich sein. Außerdem sind sie schnell und einfach zuzubereiten. Weniger ist manchmal mehr!

Die cake pops sind in Wirklichkeit Biskuit- und Doppelrahmkäse-Kugeln mit Schokolade umhüllt. Sie sind meist farbig und in Form von Lutschern zu finden. Ihre Vorläuferin ist Bakerella und bald werden wir euch ein Rezept der echten cake pops anbieten. In der Zwischenzeit geht es mit den „cake pops“ aus Mäusespeck weiter, die uns in fünf Minuten beliebt machen werden.

Dieses Partyrezept eignet sich auch perfekt, um mit Kindern zusammen zu arbeiten. Auf geht’s!

„Cake pops“ aus Marshmallows

Zutaten

  • Marshmallows
  • Schokolade zum Schmelzen
  • Farbige Zuckerstreusel
  • Holzspieße

Zubereitung

Die Marshmallows einzeln aufspießen und in die geschmolzene Schokolade eintunken. Nun streuen wir die Zuckerstreusel obendrüber bevor die Schokolade fest wird.

Damit die Spieße senkrecht bleiben, kann man sie in ein Glas mit Zucker stechen. Schöner sieht es aus, wenn die Holzspieße in verschiedene Größen geschnitten sind. Viel Spaß beim Feiern!

Foto und Rezepte: María Lunarillos

Schreibe einen Kommentar