Gluten- und lactosefreier Schokokuchen

Dies ist ein leichter, fettarmer, lactose- und glutenfreier Schokoladenkuchen…was will man mehr?

Er kann wunderbar als Kuchenboden für weitere Backrezepte eingesetzt werden. Auch als Geburtstagkuchen gefüllt mit glutenfreier Vanillesoße, Schokoladencreme, oder Dulce de leche, umhüllt von Schokoladen-Ganache, glasiert oder mit Baiser, ist dieser Kuchen ein Traum.

Wenn ihr einen Kindergeburtstag feiert und ein Gast eine Allergie oder Nahrungsmittelintoleranz hat, ist dies das perfekte Rezept, damit alle mit Freude mitessen können.

Gluten- und lactosefreier Schokokuchen

Zutaten

  • 120 g Zucker
  • 6 Eier
  • 200 g glutenfreies Mehl (100 g Reismehl*, 100 g Maniok*- oder Kartoffelstärke*, 1/2 Teelöffel Backpulver*, Teelöffelspitze Salz)
  • 80 g Kakaopulver*
  • 10 g Backpulver*

* glutenfreie, bzw. Produkte ohne Glutenbelastung

Zubereitung des gluten- und lactosefreien Schokokuchens

Gluten- und lactosefreier Schokoladenkuchen

Eier und Zucker mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Kakao sieben, hinzufügen und vermengen.

Mischung in eine mit Butter (oder mit etwas Öl) eingefettete und bemehlte Kuchenform (24 cm Durchmesser) geben und im vorgeheiztem Ofen bei 180°C für 25/30 Minuten backen. Entformen und auf einem Backgitter abkühlen lassen.

Foto und Rezepte: Simonetta

Comments

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>