Glutenfreie Crepes mit Dulce de leche

Die Crepes oder Pfannkuchen sind ein schneller, leichter und leckerer Nachtisch. Diese glutenfreie Variante ist ebenso sehr einfach.

Die Pfannkuchen oder Crepes mit Dulce de leche sind besonders in Argentinien verbreitet und können in fast allen Restaurants und Kneipen gekostet werden. Hausgemacht und im Moment zubereitet schmecken sie immer gut. Dulce de leche, eine Konfitüre aus Milch, Zucker und Vanille, ist in ganz Lateinamerika zu finden und wird als Brotaufstrich oder als Creme für Torten und zahlreiche Süßspeisen verwendet.

Das glutenfreie Rezept, das wir euch vorschlagen, wird die Süße und das Vergnügen eines einfachen Desserts voller Geschmack zu euch nach Hause bringen. Sowohl die kleinen als auch die großen Leckermäulchen werden mit dieser spontanen und natürlichen Kombination der Crepes mit Dulce de leche begeistert sein.

Glutenfreie Crepes mit Dulce de leche

Zutaten

  • 2 Eier
  • 200 g glutenfreies Mehl (für dieses Rezept wurde folgende Mischung benutzt: 100 g Reismehl*, 50 g Maisstärke*, 50 g Maniok*- oder Kartoffelstärke*)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 400 ml Milch
  • 50 ml Wasser mit Kohlensäure
  • Butter (bei Zimmertemperatur) oder Butterschmalz
  • Dulce de leche* (benötigte Menge 1 Becher)
  • Puderzucker*

* glutenfrei, bzw. keine Glutenbelastung

Zubereitung der glutenfreien Crepes

Die Eier leicht in einer Schüssel schlagen, das glutenfreie Mehl mit dem Backpulver und dem Salz sieben und abwechselnd mit den Flüssigkeiten hinzufügen und mischen, bis eine recht flüssige Mischung entsteht. Im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen.

Butter in einem kleinen Topf schmelzen und auf eine auf mittlerer Stärke erhitzten Antihaft-Pfanne (15/18 cm Durchmesser) pinseln.

Eine Schöpfkelle des Teiges in die Pfanne geben und Crepes auf beiden Seiten braten. Bei diesem Rezept ist eine dünne Schicht empfehlenswert, weil der Teig elastisch ist und sonst gummiartig wird.

Crepes mit Dulce de leche beschmieren, einrollen wenn sie lauwarm sind und mit Puderzucker bestreuen.

Falls erwünscht, kann man die Crepes ein Paar Minuten im Backofen grillen, um sie verlockender und knuspriger zu machen. Wir hoffen eucht schmecken die glutenfreien Crepes, teilt uns gerne eure Erfahrung mit!

Foto und Rezepte: Simonetta

Comments

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>