Recipes from the Kitchen

Kartoffelspalten mit Sauce Tartare selber machen

Kartoffelspalten mit Sauce tartare

Es sind die beliebtesten von verschiedenen Fast Food Restaurants. Ihre unglaubliche Textur, außen knusprig und innen zart, und die leckere Soße machen diese Pommes zur Lieblingssorte vieler Kinder und Erwachsener.

Heute zeigen wir euch eine sehr einfache Art sie Zuhause zuzubereiten. Perfekt als Beilage für Fleisch- oder Fischgerichte und natürlich auch für gute hausgemachte Burger am Samstag Abend.

Diese Kartoffelspalten mit Sauce tartare werden sowohl Große als auch Kleine begeistern. Kriegt ihr nicht auch schon Appetit?

Kartoffelspalten mit Sauce Tartare

Zutaten:

Für die Kartoffeln:

  • 3 mittlere Kartoffeln
  • Trockene Kräuter nach Geschmack (Petersilie, Thymian, Rosmarin, Oregano…)
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 gehäufter Teelöffel Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Soße:

  • Selbstgemachte Mayonnaise (aus 1 Ei)
  • 15 Kapern
  • 2 Gewürzgurken
  • 1/2 Schalotte
  • 1 Bündel Petersilie

Zubereitung:

Kartoffeln (mit Schale) gut waschen, mit einer Gabel aufspießen und 5 Minuten in der Mikrowelle erhitzen. Sie müssen zarter, jedoch nicht zu weich werden. Wenn ihr keine Mikrowelle habt, können die Kartoffeln leicht vorgekocht werden.

Kartoffeln in Spalten schneiden und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen.

Mehl mit Paprikapulver mischen, Kartoffeln in der Mischung wenden und in heißem Öl goldbraun braten.

Für die Soße, Kapern, Gewürzgurken, Schalotte und Petersilie fein hacken und der Mayonnaise hinzufügen.

Foto und rezepte: María Lunarillos

Schreibe einen Kommentar