Partysuppe

Pizzasuppe, italienische Küche ´mal anders

Wer Pizza mag, wird diese deftige Suppe lieben!

Nicht nur, dass der italienische Klassiker in flüssiger Form ein Genuss ist, er ist auch noch superschnell und einfach zuzubereiten. Egal, ob eine Party ansteht, es draußen kalt wird oder sich Besuch ankündigt, die Pizzasuppe ist schnell gemacht und macht alle satt und glücklich. Dafür sind vor allem der Schmelzkäse und die Hackfleischeinlage verantwortlich, die sich wunderbar mit den Pizzatomaten, Paprika, Pilzen und dem für Pizza charakteristischen Oregano vereinen.

Das beste ist jedoch, dass sich das Rezept auf vielfältige Weise variieren lässt. Es ist nicht zwingend notwendig, die angegebenen Zutaten im Haus zu haben. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sie auch mit Möhren- oder Zucchinistückchen hervorragend schmeckt und je nach Gusto zubereitet werden kann. Wenn Ihr Kinder habt, könnt ihr die Suppe einfach auf ihren Geschmack ausrichten, was nicht schlecht ist, wenn man bedenkt, dass eine Vielzahl von Gemüsesorten verschmäht werden und sie meist nur ein oder zwei Lieblingssorten haben. Auch für Kleinkinder ist die Pizzasuppe bestens geeignet, weil sie sich leicht pürieren lässt. So weiß ich z. B. von unserer Tagesmutter, dass sie von den Kindern geliebt wurde, genauso wie die Käse-Lauch-Suppe.

Kennengelernt habe ich die Pizzasuppe übrigens als Partysuppe und war direkt so begeistert, dass ich mir das Rezept geben ließ, das Ihr hier findet. Über Jahrzehnte hinweg ist sie ein Klassiker auf Feiern und eine gute Grundlage für feuchtfröhliche Abende in geselliger Runde.

Probiert sie aus, wenn Ihr sie nicht schon kennt! Ihr könnt nichts falsch machen!

Zutaten

  • 400g Gehacktes
  • 1 EL Öl
  • 1-2 Zwiebeln (fein gewürfelt)
  • 1-2 Paprikaschoten
  • 1l klare Brühe
  • 1 Dose Pizzatomaten (geschälte)
  • 400g Sahneschmelzkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pizzagewürz (Oregano)
  • 1 Dose Pilze

Zubereitung

Gehacktes in Öl brümelig braten. Zwiebeln zugeben und anschmoren, Paprika zufügen, mit Brühe auffüllen und ca. 15 Minuten kochen lassen.

Pizzatomaten zugeben, Schmelzkäse einrühren, mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.

Zum Schluss die Pilze zugeben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar