Sehr einfacher Käsekuchen ohne Backen

Dieser Käsekuchen ohne Backen ist einer meiner Lieblingskuchen, weil er so einfach und schnell geht.

Das beste ist aber, dass er ganz ohne Backen auskommt und dazu noch perfekt aussieht und schmeckt! Yummie….

Zutaten

    Für den Boden

  • 150 g Kekse (z.B.: Butterkekse)
  • 70 g Butter

    Für die Füllung

  • 200 ml Crème fraîche
  • 400 g gezuckerte Kondensmilch 6
  • 600g Frischkäse (Philadelphia oder ähnliches, Zimmertemperatur)
  • 1 Päckchen Puddingpulver (für 4 Portionen)

    Für die Kuvertüre

  • 300g Erdbeeren
  • 1 Blatt Gelatine (optional, die vom Foto ist ohne Gelatine)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 EL Zucker

Zubereitung

  • 50 min
  • 1 min
  • Gesamtzeit ca. 50 min
  • Für den Kuchenboden Kekse mit einer Küchenmaschine zerkleinern oder in einen Gefrierbeutel geben, um sie mit einem Nudelholz zu zerbröseln, bis ein feines Pulver entsteht.

  • Butter schmelzen und mit dem Kekspulver mischen (Ergebnis: wie nasser Sand). Kuchenform (Durchmesser 20-24 cm) mit Backpapier auslegen, Teig darauf verteilen, gleichmäßig die Keksmasse plattdrücken und in das Gefrierfach legen, während die Käsekuchenfüllung zubereitet wird.

  • Alle Zutaten für die Füllung in einem Topf bei schwacher Hitze kräftig umrühren, bis das Puddingpulver sich komplett aufgelöst hat.

  • Den Herd höher stellen und weiterrühren, bis es kocht (kann 10 Minuten dauern). Vom Herd nehmen und die Käsecreme auf die Keksbasis geben.

  • Dann für mind. ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, am besten jedoch über Nacht.

  • Zum Schluss wird die Erdbeerkuvertüre zubereitet: Das Gelatinenblatt in einem Glas mit kaltem Wasser 5 Minuten einweichen lassen, nebenbei in einem Kochtopf die gewaschenen Erdbeeren mit dem Zitronensaft und dem Zucker erwärmen, ständig umrühren und zur gleichen Zeit die Himbeeren pürieren.

  • Sobald die Erdbeersoße schön heiß ist und die erwünschte Konsistenz erreicht hat, die ausgedrückte Gelatine hinzufügen und unter Rühren auflösen. Die Kuvertüre über den Kuchen verteilen und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren. (Wenn Ihr keine Gelatine im Haus habt, reicht es auch, die Erdbeeren, Zucker und Zitronensaft zu pürieren und über den Käsekuchen zu gießen.)

Einfacher Käsekuchen ohne Backen
Foto: Sandeea

AUCH INTERESSANT

Apfelkuchen
Kidsrezepte
Saftiger Apfelkuchen
Beerentorte mit Biskuitboden
Kidsrezepte
Beerentorte mit Biskuitboden und Vanillecreme
Rhabarberkuchen mit Baiser
Kidsrezepte
Rhabarberkuchen mit Baiser
Schokokuchen glutenfrei
Kidsrezepte
Saftiger Schokokuchen (Glutenfrei und Laktosefrei)
Beliebte Rezepte
Erdbeerkuchen mit Vanillepudding
Kidsrezepte
Erdbeerkuchen mit Vanillepudding
Rhabarberkuchen mit Sternmuster
Kidsrezepte
Rhabarberkuchen mit Sternmuster
Saftige Blaubeermuffins
Kidsrezepte
Saftige Blaubeermuffins
Rhabarberkuchen mit Baiser
Kidsrezepte
Rhabarberkuchen mit Baiser
Waffeln Waffelteig
Kidsrezepte
Waffelteig – das Grundrezept
Saftiger Marmorkuchen Kastenform
Kidsrezepte
Saftiger Marmorkuchen Rezept für Kastenform
Spanische Magdalenas
Kidsrezepte
Spanische Magdalenas
Joghurtkuchen
Kidsrezepte
Schneller Becherkuchen mit Joghurt
Apfelkuchen
Kidsrezepte
Saftiger Apfelkuchen
Tortilla de Patatas Española
Kidsrezepte
Tortilla de Patatas: Originalrezept für spanische Tortilla
Kaesekuchen ohne Backen
Kidsrezepte
Sehr einfacher Käsekuchen ohne Backen
Fantakuchen vom Blech
Kidsrezepte
Fantakuchen vom Blech

Kommentare zu Sehr einfacher Käsekuchen ohne Backen

  1. mit Puddingpulver für 4 Portionen ist eigentlich nur ein ganz normales handelsübliche Päckchen Puddingpulver gemeint.

  2. Ok , Dankeschön. Gezuckert habe ich nicht gelesen, nur Kondensmilch. Ah jetzt steht gezuckert….. Aber dann passt es ja.

Kommentare zu Sehr einfacher Käsekuchen ohne Backen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.