Nussecken

Wenn ein weihnachtlicher und heimeliger Duft in der Luft liegt, ist es endlich wieder soweit: Zeit für Nussecken!!! Sie schmecken so schön nussig, haben gleichzeitig eine angenehm süße Note durch die Aprikosen- oder Pfirsichkonfitüre und herrliche Zartbitterschokolade an den Ecken.

Eine bessere Kombi gibt es fast nicht. Mit diesem Rezept werdet ihr Step-by-Step an die fertigen Nussecken herangeführt. Sie sind einfach zu machen und können auch hervorragend in Etappen zubereitet werden, z. B. am Vorabend den Mürbeteig backen und am nächsten Morgen den Belag zubereiten

Zutaten

Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 80 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 125 g Butter oder Margarine

Zum Bestreichen:

  • 3 El Pfirsich- oder Aprikosenkonfitüre

Für den Belag:

  • 4 El Wasser
  • 2 EL Honig
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 200 g gemahlene Haselnusskerne
  • 200 g gehackte Mandeln

Zum Verzieren:

  • 100 g Schokoladenglasur Zartbitter

Zubereitung

  • 15 min
  • 25 min
  • Gesamtzeit ca. 40 min
  • Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen, ein Backblech fetten und mit einer dünnen Schicht Mehl bestäuben.

  • Aus Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei und Butter einen Mürbeteig zubereiten und für eine halbe Stunde an einen kühlen Ort stellen.

  • In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten und dafür Butter mit Zucker, Honig, Salz und Wasser in einem Topf unter Rühren erwärmen. Haselnusskerne und Mandeln unterrühren, den Topf vom Herd nehmen und die Masse abkühlen lassen.

  • Anschließend den Teig auf dem vorbereiteten Backblech ausrollen.
    Tipp: Wenn er zu sehr kleben sollte, gebt noch ein wenig Mehl hinzu und legt beim Ausrollen ein großes Stück Frischhaltefolie auf den Teig. So bleiben garantiert keine Reste am Nudelholz kleben.

  • Mehrmals mit einer Gabel in den ausgerollten Teig stechen und mit Pfirsich- oder Aprikosenkonfitüre bestreichen. Anschließend den vorbereiteten Belag gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

  • Nun für ca. 25 min bei 200°C (Ober-/Unterhitze) backen.

  • Wenn der Mürbeteig mit Belag fertig gebacken ist, kurz abkühlen lassen (10-15 min).

  • Für die Nussecken den Teig zuerst in 5cm breite Streifen schneiden, dann in Quadrate und zum Schluss in Dreiecke.

  • Die Schokoglasur schmelzen und die Nussecken mit den Ecken in die flüssige Schokolade tunken. Fertig!

Rate This Recipe

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Noch mehr Weihnachtsplätzchen...

Weihnachtsplätzchen zum Ausstechen
Kidsrezepte
Einfache Weihnachtsplätzchen zum Ausstechen
Linzer Plätzchen
Kidsrezepte
Linzer Plätzchen mit Marmelade
Vanillekipferl
Kidsrezepte
Vanillekipferl – das beste Rezept
Spekulatius Rezept
Kidsrezepte
Spekulatius Rezept
Beliebte Rezepte
Waffeln Waffelteig
Kidsrezepte
Waffelteig – das Grundrezept
Saftiger Apfelkuchen
Kidsrezepte
Saftiger Apfelkuchen
Kürbissuppe mit Apfel
Kidsrezepte
Kürbissuppe mit Apfel
Karottensuppe mit Ingwer und Kurkuma
Kidsrezepte
Karottensuppe mit Ingwer und Kurkuma
Nussecken
Kidsrezepte
Nussecken
Kürbiscremesuppe mit Parmesan
Kidsrezepte
Kürbiscremesuppe mit Parmesan
Tortilla de Patatas Española
Kidsrezepte
Tortilla de Patatas: Originalrezept für spanische Tortilla
Zucchinisuppe
Kidsrezepte
Zucchinisuppe, einfach und schnell
Fantakuchen vom Blech
Kidsrezepte
Fantakuchen vom Blech
Saftige Blaubeermuffins
Kidsrezepte
Saftige Blaubeermuffins
Saftiger Marmorkuchen Kastenform
Kidsrezepte
Saftiger Marmorkuchen Rezept für Kastenform
Weckmann oder Stutenkerl
Kidsrezepte
Weckmann ( Stutenkerl ) aus Hefeteig

Kommentare zu Nussecken

  1. Das hört sich ja sehr lecker an, aber wann kommt der Belag denn auf den Teig? Vor dem Backen, oder wird der separat im Topf angerührt und dann auf dem fertig gebackenen Teig verteilt?

Kommentare zu Nussecken

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

kidsrezepte

Auf Instagram folgen