Osterkranz backen: Der Klassiker zum Osterbrunch

Zum Osterbrunch darf der Klassiker nicht fehlen! Ein Osterkranz aus Hefe passt hervorragend zu Marmeladen, Käse und Eiern, die man schön dekorativ in die Mitte legen kann.

Wer es besonders österlich mag, kann rohe Eier mit einbacken und sie später durch bunt gefärbte ersetzen. Das Auge isst schließlich mit!

Osterkranz Backen

Zutaten

  • 600 g Weizenmehl (Type 405)
  • 42 g frische Hefe (Ein Würfel)
  • 1 TL Zucker (für den Vorteig)
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 100 g geschmolzene Butter oder Margarine
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 80 g Zucker
  • abgeriebene Schale einer 1/2 Zitrone (ungespritzt)
  • 1 Eigelb mit 1 EL Milch zum Bestreichen
  • etwas Hagelzucker zum Bestreuen
  • gehobelte Mandeln
  • 4 Eier

Zubereitung

  • 20 min
  • 30 min
  • Gesamtzeit ca. 50 min
  • Das Mehl in eine große Schüssel sieben und eine Mulde eindrücken.

  • Frische Hefe in die vorbereitete Mulde bröseln, den EL Zucker hinzufügen und ungefähr die Hälfte der lauwarmen Milch langsam hineingießen, sodass sich unter Rühren die Hefe in der Flüssigkeit auflöst.

  • Anschließend die restliche Milch, geschmolzene Butter/Margarine, zwei Eier, Salz, 80 Gramm Zucker und Zitronenschale zu dem Mehl außerhalb der Mulde geben und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Ca. 10 min gut durchkneten und zu einer Kugel formen. Solle der Teig zu sehr kleben, noch etwas Mehl einarbeiten.

  • Die Schüssel mit dem Hefeteig mit einem feuchten Küchentuch abdecken und für 1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen (z. B. im Backofen bei 50°C).

  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, nochmals gut durchkneten und in drei gleich große Portionen teilen.

  • Aus den Teigportionen drei Kugeln formen und daraus drei ca. 60 cm lange Stränge rollen, die möglichst gleichmäßig sein sollten.

  • Diese zu einem Zopf flechten und anschließend zu einem Kranz formen.

  • Die vier rohen Eier in den Kranz drücken.

  • Das Eigelb mit dem EL Milch verquirlen und den Hefekranz damit bestreichen.

  • Ganz zum Schluss mit Hagelzucker und gehobelten Mandeln bestreuen.

  • Bei 180°C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen für ca. 30 min backen. Wenn ihr ihn vor Ablauf der Backzeit schon zu braun finden solltet, mit Alufolie abdecken.

  • Nach Ende der Backzeit gut abkühlen lassen und die vier eingebackenen Eier vorsichtig vom Kranz entfernen und durch bunt gefärbte Eier ersetzen. Jetzt könnt ihr den luftigen Osterkranz endlich genießen! Guten Appetit!

Osterbrunch: Rezepte fürs Osterfrühstück

Hefezopf
Kidsrezepte
Hefezopf wie vom Bäcker
Möhren-Muffins mit Frischkäse-Frosting
Kidsrezepte
Möhren Muffins mit Frischkäse-Frosting
Osterkekse zum Ausstechen
Kidsrezepte
Osterkekse zum Ausstechen
Beliebte Rezepte
Rhabarberkuchen mit Baiser
Kidsrezepte
Rhabarberkuchen mit Baiser
Saftiger Marmorkuchen Kastenform
Kidsrezepte
Saftiger Marmorkuchen Rezept für Kastenform
Kaesekuchen ohne Backen
Kidsrezepte
Sehr einfacher Käsekuchen ohne Backen
Erdbeer Smoothie
Kidsrezepte
Erdbeer Milchshake selber machen
Joghurtkuchen
Kidsrezepte
Schneller Becherkuchen mit Joghurt
Apfelkuchen
Kidsrezepte
Saftiger Apfelkuchen
Tortilla de Patatas Española
Kidsrezepte
Tortilla de Patatas: Originalrezept für spanische Tortilla
Erdbeermarmelade
Kidsrezepte
Erdbeermarmelade
Fantakuchen vom Blech
Kidsrezepte
Fantakuchen vom Blech
Hefezopf
Kidsrezepte
Hefezopf wie vom Bäcker
Osterhasenkuchen
Kidsrezepte
Osterhasenkuchen

Kommentare zu Osterkranz backen: Der Klassiker zum Osterbrunch

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.